Bertinoro
Entdecken
Wein & Kulinarik

Back Search

Piadina

Unter Piadina romagnola versteht man in der Romagna ein Fladenbrot aus Weizenmehl, Wasser, Salz und, regional bedingt, weiteren Zutaten.

Die klassische Piadina wird dünn ausgerollt und auf einem flachen Schamottestein gebacken, der von heißer Glut erhitzt wird. Es entsteht ein von der Hitze braun gesprenkelter, mürber und weicher Teigfladen, der mit regionalen Wurstspezialitäten, Frischkäse und Wiesenkräutern belegt wird. Dazu gibt es reichlich Sangiovese di Romagna.

Seit 2014 trägt sie das Prädikat I.G.P (Indicazione Geografica Protetta; dt. geschützte geografische Angabe, g.g.A.).

Loading...