Bertinoro
Entdecken
Sehenswürdigkeiten

Back Search

Museo Interreligioso - Interreligiöses Museum

Eine einzigartige Stätte der Begegnung und des Dialogs

Öffnungszeiten Dienstag - sonntags: 10.00 - 13.00 / 14:30 - 17:30
Montags geschlossen.
Führungen für Gruppen ab 15 Personen nach Anmeldung

Das Museum ist eine Gemeinschaftsinitiative der Diözese Forlì-Bertinoro, der Gemeinde Bertinoro und der Universitären Wohn- und Bildungsstätte. Es wurde am 10. Juni 2005 eröffnet.

Es beruht auf dem Projekt des Senators Leonardo Melandri aus Forlì, der zu seiner Konzeption bedeutende in- und ausländische Gelehrte (Theologen, Architekten und Künstler) der drei monotheistischen Religionen vereinte. Das Museum ist daher eine Gemeinschaftsarbeit mit mehreren Themenbereichen und bedeutenden Kunstwerken.

Selbst am Eingangsportal nach einem Entwurf von Mario Di Cicco haben mehrere Künstler mitgearbeitet (Keramiker, Holzschnitzer, Bildhauer u.a.).

Das Museum ist den drei großen monotheistischen Religionen (Judentum, Christentum und Islam) gewidmet, die zutiefst mit der Geschichte, Kultur und Identität der Völker des Mittelmeeres und der ganzen Welt verbunden sind.

Loading...