Bertinoro
Entdecken
Sehenswürdigkeiten

Back Search

Colonna dell'Ospitalità - Säule der Gastfreundschaft

Symbol der Geschichte von Bertinoro und der Kultur der Romagna

Die Colonna degli Anelli (Säule der Ringe) und die traditionelle Gastfreundschaft von Bertinoro finden erstmals im 14. Gesang des Fegefeuers der Göttlichen Komödie Erwähnung, wo Dante dem Richter Guido del Duca begegnet.

Dieser war von 1212 bis 1218 Richter in Bertinoro. Gemeinsam mit seinem unzertrennlichen Freund Arrigo Mainardi ließ er eine Säule mit zwölf Ringen errichten, um den ständigen Zwistigkeiten zwischen den ortsansässigen Adelsfamilien, wer den fremden Ankömmling bei sich willkommen heißen durfte, Einhalt zu gebieten.Jeder Ring entsprach einer Familie. Kam ein Fremder nach Bertinoro, dann erwies ihm die Familie Gastfreundschaft, an deren Ring er seinen Wanderstab oder sein Pferd festband.

Die Säule wurde aufgrund von Bauarbeiten vom Platz entfernt und am 6. September 1926 als Hommage an die Heimat der Freiheit und die Heimat der Gastfreundschaft aus Felsstein von San Marino neu errichtet. Seitdem wird jedes Jahr am ersten Septembersonntag im Rahmen eines großen Dorffestes der Tradition der Gastfreundschaft gedacht.

Loading...